Wir fördern Slowfood

AGB

§ 1 Geltungsbereich

1.Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Verträge und Dienstleistungen im Rahmen des Bestellvorgangs.
2. Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden werden von uns ausdrücklich widersprochen, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2 Vertragsschluss

1.Die Angaben zu Leistungen - insbesondere zu Waren und Preisen der Firma Der Bärlauchbauer AK-e.K., Holunderweg 10, 49205 Hasbergen (im folgenden "Der Bärlauchbauer" genannt), sowie auf allen Werbeträgern sind unverbindlich.
2. Die Bestellung ist ein Angebot des Bestellers an die Firma „Der Bärlauchbauer“ zum Abschluss eines Kaufvertrages. Der Kaufvertrag kommt durch die Bestellung zustande.

§ 3 Versand- und Lieferbedingungen

1. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.
2. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma „Der Bärlauchbauer“.
3. Die Lieferung erfolgt durch einen von der Firma „Der Bärlauchbauer“ frei zu bestimmenden Lieferdienst.
4. Die Versandkosten bestimmen sich nach der Preisliste.
5. Die Auslieferung der Ware findet in der Regel innerhalb von 3 Werktagen statt. Dennoch behalten wir uns eine Lieferfrist von 14 Tagen vor. Bei Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware, die nicht von der Firma „Der Bärlauchbauer“ verschuldet (z.B. Streik, Lieferschwierigkeiten des Lieferanten) wurde, behalten wir uns vor, nicht zu liefern.

§ 4 Widerrufsrecht.

Verbraucher haben ein zweiwöchiges Widerrufsrecht

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Bärlauchbauer AK-e.K.
Holunderweg 10
49202 Hasbergen
Fax. 05405 - 895 8078
Email info@der-baerlauchbauer.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 40 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

§ 5 Gewährleistung

1. Ist die gelieferte Ware mangelhaft, hat der Besteller die Wahl zwischen Nacherfüllung (Mängelbeseitigung) oder Ersatzlieferung.
2. Bei fehlgeschlagener Nacherfüllung bzw. Ersatzlieferung kann der Besteller eine Kaufpreisherabsetzung oder Rückgängigmachung des Vertrages (Wandlung) verlangen. Bei Druck- oder Produktfehlern übernimmt die „Der Bärlauchbauer“ die Rücksendungskosten. Die Rücksendungskosten werden sofort nach Erhalt der rückgesendeten Ware von uns erstattet. Die Rücksendung muss ausreichend frankiert sein. Unfreie Pakete werden nicht angenommen.
3. Offensichtliche Mängel (Transportbeschädigung, Druck- oder Produktfehler) müssen innerhalb einer Frist von 1 Woche nach Entdeckung des Mangels reklamiert werden.

§ 6 Gestalterische Abweichungen und Materialabweichungen

1. Soweit es dem Besteller zugemutet werden kann, behalten wir uns Abweichungen gegenüber Beschreibungen und Angaben vor. Dies betrifft die Materialbeschaffenheit, Farbe, Größe, Gewicht, Gestaltung oder entsprechende Merkmale.

§ 7 Datenschutz

1.Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass seine für die Auftrags- und Bestellabwicklung notwendigen persönlichen Daten (Bestandsdaten) unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Teledienstedatenschutzgesetzes (TDDSG) elektronisch gespeichert werden. Die Firma „Der Bärlauchbauer“ versichert ausdrücklich, Kundendaten nicht an Dritte weiterzuleiten. Lieferdienste und Partnerunternehmen zur Zahlungsabwicklung, welche den Bestellvorgang betreffen, sind von dieser Regelung ausgeschlossen.
Freiwillig eingesandte Rezeptvorschläge und Fotos dürfen ohne weitere Genehmigung in der nächsten Ausgabe des Bärlauch Kochbuches unentgeltlich übernommen werden. Eine Verpflichtung zum Abdruck der eingesandten Rezepte und Fotos besteht nicht.

§ 9 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

1. Ist der Vertragspartner Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, ist der Gerichtsstand Osnabrück.
2. Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

§ 10 Salvatorische Klausel - Teilunwirksamkeit

Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.

Weitere Fragen zu unseren Produkten schriftlich oder telefonisch an:

Firma
Der Bärlauchbauer AK-e.K.
Holunderweg 10
Postfach 39
49205 Hasbergen
Tel: 05405 895 80 85
Fax: 05405 895 80 78
info@der-baerlauchbauer.de

 

Hasbergen, Oktober 2013